Operationen - Urologische Gemeinschaftspraxis

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Operationen

Ambulante Operationen


Ausgewählte Operationen können in Lokalanästhesie (örtlicher Betäubung) durchgeführt werden. Die Eingriffe, bei denen eine Narkose erforderlich oder gewünscht ist, erfolgen zusammen mit einem erfahrenen  Anästhesieteam der anästhesiologischen Praxis Dres. Kappel aus Aachen.
Folgende Eingriffe werden ambulant in der Praxis durchgeführt:
-  Ultraschallgesteuerte (TRUS) Prostatabiopsien
-  Vasektomien (Sterilisationsoperationen)
-  Blasenkrebsoperationen, TUR-Blase
-  Zirkumzisionen (Beschneidungen) bei Kindern ab dem 2. Lebensjahr und Erwachsenen
-  Hydrozelen (Wasserbrüche)
-  Spermatozelen (Nebenhodenzysten)
-  Zystoskopien (Blasenspiegelungen)
-  Endoskopische Entfernung von Ureterschienen (DJ-Katheter)
-  Meatotomien (Schlitzungen des Harnröhrenausgangs) bei Frau und Mann
-  Urethrotomia interna (innere Harnröhrenschlitzungen)
-  Condylomabtragungen (Feigwarze) -  Atheromexzisionen (gutartiger Weichteiltumor)

Operationen mit stationärer Überwachung

Bei Operationen, die eine stationäre Betreuung erfordern, kann in ausgewählten Fällen in der Paulus-Klinik operiert werden.

Paulus-Privatklinik     

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü